Unsere MieterInnen

trenkwalder

Newsletter

Sie wollen unseren Newsletter? Einfach Ihre E-Mailadresse eintragen und auf "Abonnieren" klicken.

Bewegung findet statt

Geschichte

Die untere bzw. alte Spinnerei wurde in den Jahren 1881/82 nach den Plänen des bekannten Architekten Hilarius Knobel aus Glarus/CH erbaut und ist heute das einzige noch bestehende Industriedenkmal dieses Architekten im Land.

Im Jahre 1882 wurde die Produktion in der Spinnerei aufgenommen und bis ins Jahr 1983 war dieses Gebäude ein wichtiger Standort der Firma Getzner. Im Laufe der Jahre wurden etliche Zubauten errichtet, die aus Produktions- und energietechnischen Gründen notwendig waren. In der Hochblüte der Textilindustrie arbeiteten bis zu 200 Personen in den Nenzinger Spinnereibetrieben.

Bis Anfang 2007 wurden die alten Büro- und Produktionsflächen noch an verschiedene Firmen vermietet. Heute befindet sich in der alten Spinnerei der Wirtschaftspark Walgau.